Torben Windirsch-Woiwode

Dr. Torben Windirsch

Fellow

E-Mail
torben [dot] windirsch [at] rifs-potsdam [dot] de

Ich begann 2013 mein Bachelor-Studium in Geoökologie an der Universität Potsdam und schloß dieses mit einer Bachelor-Arbeit zur Entstehung von Permafrostlandschaften in Nordwest-Grönland ab. Anschließend setzte ich mein Studium als Masterstudiengang an der Universität Potsdam fort, wobei ich bereits begann mich auf arktische Gebiete und globale Zusammenhänge zu spezialisieren. Besonders die jeweilige Rolle des Menschen darin faszinierte mich sehr. Während meines Masterstudiums arbeitete ich in den Laboren des Fachbereichs Permafrostforschung des Alfred-Wegener-Instituts in Potsdam, wo ich 2018 auch meine Abschlussarbeit zur Permafrostgenese und speziell zum Kohlenstoffspeicher in Permafrost in Sibirien verfasste. Im September 2019 begann ich meine Promotion zum Thema "Permafrost Carbon Stabilization by Recreating a Herbivore-Driven Ecosystem", in dem ich die Einflüsse von großen Pflanzenfressern auf den Permafrostkohlenstoff sowie Möglichkeiten der menschlichen Einflussnahme zum Erhalt von Permafrost untersuche. Im Rahmen dessen führte ich drei Feldkampagnen (2019 in Chersky, Sibirien; 2020 & 2022 in Nord-Finnland) durch und schloss mich 2020 als externes Mitglied der Arctic Gouvernance Group des IASS an. Meine Promotion beendete ich im Januar 2024 erfolgreich und möchte nun am RIFS konkrete Landnutzungsstrategien in der Arktis gemeinsam mit lokalen Partnern zum Schutz des Bodenkohlenstoffs erarbeiten.

  • 2024: erfolgreicher Abschluss der Promotion zu Beweidungseinfluss auf arktischen Bodenkohlenstoff
  • 2022: Feldkampagne nach Nord-Finnland zur Beprobung von Rentier-Winterweiden
  • 2020: Feldkampagne nach Nord-Finnland zur Gewinnung von Bodenproben mit unterschiedlicher Beweidungsbeeinflussung
  • 2019: Feldkampagne nach Chersky, Sibirien, zur Gewinnung von Permafrost-Proben mit unterschiedlicher Beweidungsbeeinflussung
  • 2019: Beginn der Promotion in arktischer Biogeochemie an der Universität Potsdam sowie am Alfred-Wegener-Institut, Thema "Permafrost Carbon Stabilisaton by Recreating a Herbivore-Driven Ecosystem"
  • 2016-2018: Masterstudium Geoökologie an der Universität Potsdam; Masterarbeit zum Thema "Organic Matter Characteristics in a Changing Permafrost Environment: Yukechi Alas Landscape, Central Yakutia"
  • 2013-2016: Bachelorstudium Geoökologie an der Universität Potsdam; Bachelorarbeit zum Thema "Organic Matter Composition of Polygon-Patterned Tundra in the Thule Area (NW Greenland)"
  • Landnutzung in der Arktis, Schwerpunkt nachhaltige Landnutzung zum Klimaschutz
  • Permafrostkohlenstoff
  • Bio-Geo-Interaktionen in der terrestrischen Arktis
  • traditionelle Tierhaltung in der Arktis
  • Maßnahmen und Strategien zum Permafrost-Erhalt